Weihnachtskonzert mit musica salutare

KammerorchesterSamstag, 21.12.2019 19:00Konzerte und VeranstaltungenBesonderes



Das Kammerorchester wurde 2010 gegründet. Unter der Leitung der Konzertmeisterin Adelheid Abt spielt es regelmässig im Klassik-Abo im Forum Schönblick Schwäbisch Gmünd, spielte u.a. schon im Mozartsaal der Liederhalle Stuttgart und bei einer Israel-Tournee in der Holocaustgedenkstätte Yad Vashem. Dort erlebten traumatisierte Menschen, wie die Musik des sehr einfühlsam spielenden Ensembles tief berührend, tröstend und heilend wirkt.

 

Musica salutare ist auf bibel-TV in dem Gottesdienst „Stunde des Höchsten“ immer wieder zu erleben.

 

Was das Ensemble einzigartig macht, sind die Improvisationen über Worte der Bibel. „Musica salutare“ bedeutet „heilsame Musik“. Wenn die Musiker improvisieren, entsteht eine ganz besondere Atmosphäre. Die Klänge entstehen im Moment, von innen heraus und sind tief bewegend. „Das war wie im Himmel!“ oder „Die Improvisation war Hammer!“waren Reaktionen aus dem Publikum.

 

 

Auf dem Programm steht Albinonis festliches Trompetenkonzert, gespielt von Martin Seiler, das Allegro aus dem Divertimento von Bartok, ein Stück voller Überraschungen. Lutz Lampert spielt die wunderschöne Romanza aus Chopins Klavierkonzert Nr.1. Zum Abschluß erklingt das herrliche Brandenburgische Konzert Nr.4 von J.S.Bach.

 

Vielleicht geht es Ihnen bei dem Konzert so wie einem Besucher des Passionskonzertes 2019 von musica salutare, der strahlend meinte:"So etwas Besonderes habe ich noch nie erlebt! Kommen Sie unbedingt wieder!“

Ort:
Cheruskerstraße 7 70435 Stuttgart-Zuffenhausen