Gott bleibt immer bei uns und steht uns bei

Gott lässt uns nie alleine. Er ist gerade für die Niedergeschlagenen, Kraftlosen und müde gewordenen. Wir können uns im Gebet mit ganzer Hoffnung an ihn wenden. In seinem Wort lesen wir:

 

Hast du es nicht erkannt, oder hast du es nicht gehört?

Ein ewiger Gott ist der HERR, der Schöpfer der Enden der Erde. Er ermüdet nicht und ermattet nicht, unergründlich ist seine Einsicht.

Er gibt dem Müden Kraft und dem Ohnmächtigen mehrt er die Stärke. Jünglinge ermüden und ermatten, und junge Männer straucheln und stürzen. Aber die auf den HERRN hoffen, gewinnen neue Kraft; sie heben die Schwingen empor wie die Adler, sie laufen und ermatten nicht, sie gehen und ermüden nicht.

Jesaja 40,28 .. 31